AUSBILDUNG ZUM MALER UND LACKIERER

Hast du die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, darfst du dich Maler und Lackierer nennen.

SPEZIALISIERUNG

Nach deiner Ausbildung kannst du dich auf verschiedene Bereiche spezialisieren. Mögliche Spezialisierungen sind Restaurateur, Maler und Tapezierer, Vorarbeiter, Wärmeisolierer oder Betonsanierer.

WEITERBILDUNG ZUM TECHNISCHEN FACHWIRT

Die Weiterbildung dauert in Vollzeit 2 Jahr. Als Techniker kannst du dich in der Farbindustrie an der Entwicklung und Produktion von Farben, Lacken und Tapeten einbringen.Weiterbildung zum MalermeisterAls Malermeister kannst du Führungspositionen in einem Betrieb des Maler- und Lackiererhandwerks übernehmen oder deinen eigenen Betrieb gründen und Lehrlinge ausbilden. Voraussetzung ist die Teilnahme an der Meisterprüfung. Die Vorbereitungslehrgänge, die nicht verpflichtend aber zu empfehlen sind, dauern 2 Jahre in Teilzeit oder 6 bis 12 Monate in Vollzeit.